Sie sind hier

Oktober 2015

Leichtathletik Nachwuchs siegt und Claudia Nachtwey belegt Platz 3 auf der Langstrecke

Am Sonntag fand der 3. Hammer Crosslauf rund um das Jahnstadion statt. Der ausrichtende Verein, SCE Hamm hatte eine anspruchsvolle und interessante Crossstrecke mit natürlichen und künstlichen Hindernissen errichtet. So mussten neben knackigen Anstiegen auch Strohballen, Baumstämme und ein Sandhügel überwunden werden. Die nasse und damit rutschige Wiese machte den Wettkampf nicht leichter.

Mit dabei waren auch 7 junge Leichtathleten des TV Werne 03 im Alter von 7, 8 und 9 Jahren, die insgesamt tolle Ergebnisse erzielten.

Daria Krüger und Thomas Schnitzler geben ihr Marathon-Debüt im Rahmen des Frankfurt Marathon

Am 25 Oktober 2015 war es wieder soweit.

Der 34. Frankfurt Marathon stand auf dem sportlichen Programm von insgesamt 25520 Teilnehmern (davon 14565 Marathonläufer und 10955 Staffelläufer).

Laufen mit dem TV Werne

Mit Beginn der Zeitumstellung am kommenden Wochenende, startet wieder die dunkle Jahreszeit und damit auch das Problem, den inneren Schweinehund zu besiegen, denn, wer läuft schon gern alleine in der Dunkelheit. Es ist gefährlich, man wird alleine schnell einmal übersehen, es macht keinen Spaß, für Frauen ist es auch noch sehr gefährlich.

Mit uns ist es einfacher, man kann quatschen und die Zeit vergeht wie im Flug. Wir starten am kommenden Montag mit den neuen Lauftreff- bzw. Trainingszeiten.

Nachfolgend haben wir unsere Zeiten aufgeführt.

 

Bericht zum 53. RWE Essen-Marathon

Im Aufgebot des diesjährigen Essen-Marathons "Rund um den Baldeneysee" standen auch 2 Damen vom TV Werne 03. Bei starkem und sehr kaltem Ostwind, aber sonst optimalen Bedingungen fiel um 10 Uhr der Startschuss oberhalb des Sees.

Bericht über den 4. Sparkassen Halbmarathon am Phönix-See

Am Samstag, den 03.10. startete die 4. Auflage des Phönix-Halbmarathon. Dieses Jahr musste der Veranstalter einige Fehler aus dem Vorjahr ausbügeln, was im auch gut gelang. Alle Teilnehmer zeigten sich sehr zufrieden mit dem Lauf, auch der Wettergott meinte es gut mit den Läufern.

Die TV-Werne Männer und Frauen trugen in diesem Jahr ihren Vereinsmeistertitel über die Halbmarathondistanz aus. Es waren 8 Männer und leider nur 1 Frau am Start. 
Das gute Wetter und die abwechslungsreiche Strecke trug zu diversen Bestzeiten bei.