Sie sind hier

The blond Running Ladies

Werner Blond-Ladies flott unterwegs!

Bereits zum 25. Mal hat der Steinfurter Rolinck-Marathon stattgefunden. Traditionell am dritten Samstag im März bot er auch Werner Athleten eine gute Gelegenheit, die Form zu testen. Die äußeren Bedingungen waren hervorragend. In Steinfurt wird traditionell die hiesige Marathonsaison eröffnet. Das Bild zeigt die Teilnehmer des TV Werne. 

16 Athleten des TV Werne gingen bei bei Sonnenschein und frühlingshaften Temperaturen an den Start. Die Strecke ist ein anspruchsvoller, abwechslungsreicher Rundkurs über 21,1 Kilometer. Die volle Marathondistanz absolvierten Elisabeth Kebbedies (3:30:12 Stunden) und Dirk Böhle (3:46:41). Elisabeth Kebbedies wurde Dritte in ihrer Altersklasse. In der Wertung der Westdeutschen Meisterschaften wurde sie Sechste - in ihrer Altersklasse (W 40) schaffte Kebbedies den Sprung aufs Treppchen, wurde Zweite.

Die anderen 14 TVer starteten beim Duo-Marathon, bei dem jeder Teilnehmer einen Halbmarathon laufen musste. Ein hervorragendes Ergebnis erreichte dabei das Team von Claudia Nachtwey und Bettina Rehbach-Sette, die "Blond Ladies" (3:05:53). Sie waren mit Abstand die schnellste Frauenstaffel und freuten sich ebenfalls über einen Pokal und Geschenkgutscheine.

Ebenfalls erfreulich: Iris Holtrup lief mit 1:56:15 Stunden persönliche Bestzeit. Markus Wlost verpasste bei seinem Halbmarathon-Debüt die Zwei-Stunden-Marke nur um drei Sekunden.

Und hier sind die erfolgreichen Finisher: