Sie sind hier

Hallensportfest in Dortmund

Beim Hallensportfest in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle gingen auch meherere Athleten des TV Werne 03 an den Start. Über 60 m war Christoph Pälmke in der männlichen Hauptklasse mit erzielten 7,64 Sekunden sehr zufrieden. Diese Konkurrenz gewann der deutsche Spitzenathlet Ronny Ostwald in 6,64 Sekunden vor seinem Wattenscheider Mannschaftskollegen Jan Schulte. Nikolas Hüppe (8,00 sek), Jan Freytag (8,04 sek) und Julian Brocke (8,08 sek) verpassten eine 7er-Zeit nur ganz knapp. Jan Freytag zeigte auch im Weitsprung (5,34 m) und im Hochsprung (1,65 m) solide Leistungen. 

Über 800 m steigerte sich Julian Brocke in einem kämpferisch und taktisch ganz hervorragendem Rennen um fast 5 Sekunden auf 2:07 Minuten. In der Konkurrenz der männlichen Jugend B bestätigten Florian Wolter (2:12 min), Max Kebbedies (2:25 min) und Dominik Rösner (2:34 min)  ihre derzeitge Form.

Ein weiteres Highlight aus TV-Sicht gelang Nikolas Hüppe über 200 m. In 25,32 sek konnte der B-Jugendliche sich in dem starken Feld den sehr guten 8. Platz erkämpfen.