Bericht Hammer Serie, Teil 2 (15km)

Mit guten Ergebnissen und einigen neuen Bestzeiten kam die 26 Läuferinnen und Läufer des TV Werne vom 15 km-Lauf in Hamm zurück. Dies war der 2. Lauf im Rahmen der Hammer Laufserie. Am Besten kam Uwe Hoheisel mit der doch teilweise schon etwas aufgeweichten Strecke zurecht. Er unterbot mit 59:42 min. nicht nur die 1-Stundenmarke, es gelang ihm damit auch eine neue persönliche Bestzeit. Eine Punktlandung gelang Sebastian Nieberg, der als 2. TV-Läufer genau nach 1 Stunde über die Ziellinie lief.

Update der Trainingszeiten

Nach längerer Zeit wurden mal wieder die Trainingszeiten auf einen aktuellen Stand gebracht.

Bitte informiert euch unter den Rubriken "Training (Sportstätten)" sowie unter "Laufen & Walken" über eure Trainingszeiten.

15. Crosslauf in Schwerte-Ergste

Gregor Korte hat am letzten Samstag am 15. Crosslauf in Schwerte-Ergste über ca. 3,7 Km teilgenommen. Mit diesem Lauf wurden ebenfalls die Kreismeisterschaften im Crosslauf des Kreises Iserlohn entschieden. Entsprechend hochkarätig besetzt war das Starterfeld. Die Streckenführung machte der Bezeichnung Crosslauf alle Ehre. Außer einem kurzen Abschnitt über einen Waldweg verlief der ca. 1,2 Km lange Rundkurs nur über aufgewühlte Wirtschaftwege für Arbeitsmaschinen oder eben direkt durch den Wald.

Bericht von der Hammer Serie - Teil 1 (10km)

Mit insgesamt 46 Läuferinnen und Läufer nahm der TV Werne am Sonntag am 10-km-Lauf im Rahmen der Hammer Serie teil. Allein 21 Teilnehmer der „0auf42“-Gruppe bestritten dort ihren ersten Wettkampf. Die äußeren Bedingungen konnten nicht besser sein. Mit strahlendem Sonnenschein und Windstille ließ die Strecke am Kanal und durch den Hammer Kurpark sogar Bestzeiten zu. Schnellster TV-Läufer war Sebastian Nieberg. Er konnte sein Rennen nach 39:26 Minuten beenden, gefolgt von Uwe Hoheisel in 39:56 Min.

JHV am 27.02. 09 um 19 Uhr in der Gaststätte Havers

Die persönliche Einladung hierzu erfolgt noch separat.

Bericht vom 10. Elbtunnel-Marathon in Hamburg

 Zu einem ungewöhnlichen Laufabenteuer brachen am Wochenende die beiden Vorsitzenden der TV-Leichtathletikabteilung Dirk Böhle und Olaf Gerlach auf. Sie nahmen am 10. Elbtunnel-Marathon in Hamburg teil. Hier galt es „24 m tief untertage“ 48 !! Runden à 865,5 m plus 507 m im sogenannten „alten Elbtunnel“ direkt an den St. Pauli Landungsbrücken im Hamburger Hafen zu bewältigen. Veranstalter dieses außergewöhnlichen Laufevents ist der 100 Marathon-Club e.V. Insgesamt sind 150 Höhenmeter zu absolvieren, die sich gleichmäßig über die Strecke verteilen.

Vortrag Laufen und Gesundheit !

Der Vortrag von Dr. Timpte wurde von mir unter Service & mehr "Laufen und Gesundheit" gestellt. Bei Interesse kann er dort durchgelesen bzw. ausgedruckt werden !

Viel Spaß damit.

Wettkämpfe für Schüler und Jugendliche sind ausgesucht

Mit der an diesem Wochenende stattfindenden Pulheimer Marathonstaffel stehen unseren Schülern und Jugendlichen bis zum Juni 20 verschiedene Wettkämpfe zur Auswahl.

Sportabzeichenabnahme/Flierich und Vortrag Dr. Timpte

Sehr gut angenommen wurde am Samstag die Laufsportabzeichenabnahme, die der TV Werne zu Jahresbeginn am Stadtwald wieder angeboten hatte. Bei schönstem sonnigen Winterwetter ging es durch Werne’s Schneelandschaft. Besonders erfreulich war die erfolgreiche Bilanz der Teilnehmer des 0 auf 42 –Projektes. Bis auf 2 Teilnehmer, die sich das Abzeichen über 30 Minuten erliefen, konnten sich alle anderen bereits über die Auszeichnung für 60 bzw. sogar für 90 erfolgreich gelaufene Minuten freuen. Als nächstes steht jetzt der erste Wettkampf über 10 km bei der Hammer Serie an.

Florian Wolter nominiert zum Sportler des Jahres

 Wer wird am 24. Januar in Werne zum Sportler des Jahres 2008 ausgezeichnet ? Der Stadtsportverband hat die Kandidaten bekannt gegeben.  Unter den 7 nominierten Einzelsportlern ist auch Florian Wolter, der bis zum Jahresende zu den aktivsten und erfolgreichsten Athleten un-serer starken Jugendabteilung gehörte.  

Seiten

Leichtathletik - TV Werne 03 e.V. RSS abonnieren